top of page

User Generated Content: Was ist das und warum ist es so wichtig?



User Generated Content (UGC) ist ein Begriff, den du vielleicht schon einmal gehört hast. Aber weißt du auch, was er bedeutet und warum er für dein Marketing so wichtig ist?

In diesem Blogbeitrag erklären wir dir, was UGC ist und welche Vorteile er bietet.




Was ist User Generated Content?

User Generated Content (UGC) ist Content, der von Nutzern im Internet erstellt wird. Das kann alles sein, von Texten und Bildern bis hin zu Videos und Podcasts.

UGC kann von Unternehmen genutzt werden, um ihre Marke zu promoten und ihre Produkte oder Dienstleistungen zu verkaufen.



UGC für die Gen Z

Die Gen Z ist eine Generation, die auf Social Media gross geworden ist. Sie ist digital affin und vertraut mehr auf Empfehlungen von anderen Nutzer:innen als auf Werbung von Marken.






Warum ist UGC so wichtig?

UGC bietet viele Vorteile für dein Marketing. Hier sind einige der wichtigsten:


  • Authentizität: UGC ist authentischer als von Unternehmen erstellter Content. Nutzer vertrauen anderen Nutzern mehr als Marken – das ist eine grosse Chance für dich.

  • Engagement: UGC löst Emotionen aus und regt User zum Engagement an. Kommentare, Likes und Shares sind die Folge.

  • Conversion: UGC steigert die Conversion Rate. Nutzer:innen sind eher bereit, ein Produkt zu kaufen, wenn sie positive Bewertungen von anderen Nutzer:innen sehen.


Die Benefits sind also nicht von der Hand zu weisen. Dabei zeichnet sich UGC durch folgende Eigenschaften aus:


  • Kostengünstig: UGC kann sehr kostengünstig sein, da du ihn nicht selbst erstellen musst. Das können zum Beispiel deine Zielgruppe oder Influencer:innen übernehmen.

  • Schnell: UGC kann sehr schnell erstellt werden. Du kannst es in Echtzeit auf Social Media veröffentlichen und so auf aktuelle Ereignisse reagieren.

  • Flexibel: UGC ist sehr flexibel einsetzbar. Du kannst ihn für verschiedene Marketingziele einsetzen, wie zum Beispiel Branding, Leadgenerierung oder Verkaufsförderung.



Wie kann ich UGC nutzen?

Bleiben wir direkt beim Thema: Es gibt unzählige Möglichkeiten, UGC für dein Marketing zu nutzen. Hier sind einige Ideen:


  • Testimonials: Kund:innen, die deine Produkte oder Dienstleistungen positiv bewerten, sind eine wertvolle Ressource für dein Marketing. Du kannst ihre Bewertungen in Form von Text, Videos oder Audioaufnahmen verwenden.

  • Unboxing-Videos: Unboxing-Videos sind bei der Gen Z sehr beliebt. Sie zeigen, wie Nutzer:innen ein Produkt auspacken und ausprobieren – authentische Reaktionen inklusive.

  • Behind-the-Scenes-Content: Hinter-den-Kulissen-Content zeigt, wie deine Produkte oder Dienstleistungen hergestellt werden. Er ist authentisch und lädt dazu ein, sich tiefgreifender mit deiner Marke oder deinem Angebot auseinanderzusetzen.



Wie finde ich UGC?

Wenn du UGC für deine Marketingstrategie nutzen möchtest, musst du zunächst einmal die passenden Creator und den richtigen Content finden. Und so gehts:

  • Suche nach Hashtags: Hashtags sind eine gute Möglichkeit, UGC zu finden, der zu deinem Thema passt.

  • Folge Influencer:innen: Wenn du Influencer:innen folgst, die deine Zielgruppe ansprechen, kannst du sehen, welchen UGC sie veröffentlichen.

  • Schreib uns: Mit unserem Creator-Netzwerk aus über 12 Creatorn finden wir die passende Person für dich und dein Produkt oder deine Dienstleistung.




Comments


bottom of page